News Übersicht  

   

Ausbildung

Jedes Jahr zieht es tausende Touristen ans Rote Meer oder in die Karibik, um den Tauchsport zu erlernen. Leider muss man aber immer wieder in Zeitungen von Tauchunfällen mit schwersten körperlichen Schäden für die Betroffenen oder sogar mit tödlichem Ausgang lesen. Um den Tauchsport sicher auszuüben reicht ein 3 Tage Crash-Kurs am Urlaubsort nicht aus, darum sollte man auf eine fundierte Tauchausbildung in Theorie und Praxis nicht verzichten. Die Vereine im Verband Deutscher Sporttaucher e. V. (VDST) gewährleisten eine Ausbildung für sicheres und umweltgerechtes Tauchen, sei es an tropischen Korallenriffen oder im heimischen Baggersee. Als Bestätigung nachgewiesener Taucherfahrung erteilt der VDST Tauchscheine, die im In- und Ausland von fast allen Behörden, Sport- und sonstigen Verbänden/Unternehmen als Befähigungsnachweis zum Tauchen mit Gerät anerkannt werden. Abnahmekarten für alle Tauchscheinarten sind über die Mitgliedsvereine des VDST erhältlich.

Der VDST erteilt folgende Abzeichen:

Junior Schnorchelbrevet "A und B" (8 - 12 Jahre)
Schnuppertauchen (8 Jahre)
Deutsches Jugendtauchsportabzeichen (DJTSA) (10 - 17 Jahre)
Grundtauchschein (ab 12 Jahre)
VDST/CMAS* Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA-Bronze (ab 14 Jahre)
VDST/CMAS** Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA-Silber (ab 16 Jahre)
VDST/CMAS*** Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA-Gold (ab 18 Jahre)
VDST/CMAS-Apnoetaucher* Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA Apnoe-Bronze (ab 14 Jahre)
VDST/CMAS-Apnoetaucher** Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA Apnoe-Silber (ab 16 Jahre)
VDST/CMAS-Apnoetaucher*** Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA Apnoe-Gold (ab 18 Jahre)
VDST/CMAS-Nitroxtaucher* Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA Nitrox-Bronze (ab 18 Jahre)
VDST/CMAS-Nitroxtaucher** Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA Nitrox-Silber (ab 18 Jahre)

Des weiteren werden durch die Mitgliedsvereine des VDST Spezialkurse durchgeführt, sie sind ein Angebot an jeden Sporttaucher, sich eigenverantwortlich fortzubilden und darüber hinaus eine Möglichkeit, das Wissen und die Erfahrung in den eigenen Interessengebieten zu vertiefen.

Folgende Spezialkurse werden angeboten

  • Orientierung beim Tauchen

  • Gruppenführung

  • Tauchsicherheit & Rettung

  • Nachttauchen

  • Trockentauchen

  • Strömungstauchen

  • Wracktauchen

  • Sporttauchen in Meereshöhlen

  • Medizin Praxis

  • Apnoe 1

  • Apnoe 2

  • Meeresbiologie

  • Süßwasserbiologie

  • Gewässeruntersuchung

  • Ozeanologie

  • UW-Denkmalschutz & -Archäologie